TalentTour 2016

„Karriere auch ohne Abi ?“ – „Ja, das geht sehr gut!“

TalentTour 2016 eröffnet neue Perspektiven durch innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung

.

 

talenttour

 

 

 

 

.

Am Donnerstag, den 15. September 2016 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Realschule in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und ausge-wählten Hammer Unternehmen erstmals die „TalentTour“. Dabei handelt es sich um eine Initiative zur Ergänzung der schulischen Berufswahlorientierung durch spannende Exkursionen zu lokalen Ausbildungsbetrieben und Arbeitsstätten.

Im Rahmen der diesjährigen Aktion haben wir vier Leitbranchen der Hammer Wirtschaft vorgestellt:

.

heckmann

smtscharf

maximare

 

 

 

 

auriga

 

 

 

 

 

.

Mit dem TalentTour-Bus starteten wir ab 11:30 Uhr an der KAR wohin wir auch gegen 17:00 Uhr zurückkehrten.

Auf unserer abwechslungsreichen Wegstrecke lagen Baustellen, Werkhallen, Bäder und Büros. Begleitet wurde die TalentTour 2016 von Radio Lippewelle Hamm.

Für Kurzweil und Verpflegung war dank unserer vier Sponsoren und Ausbildungsbetriebe für 2017 gesorgt!

Wir erlebten eine spannende Reise durch die Hammer Ausbildungs- und Berufswelt, wovon auch die nachfolgende Galerie zeugt.

 

 

Verfasst am 25. September 2016 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung, Klassenfahrten & Ausflüge, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

Schwerpunkttage an der KAR

„Das Lernen lernen“:

Informationen für Eltern und Schüler nun auch online

Übersicht mit weiterführenden Links erleichtert die Nacharbeit und das Trainieren zuhause

Unter der URL http://www.kar.schulnetz.hamm.de/kar/schwerpunkte/schwerpunkttage/ findet sich ab nun alles Wissenswerte zu Inhalten und Formen der Schwerpunkttage an der Konrad-Adenauer-Realschule.

Gestaltet in übersichtlicher Tabellenform werden allen Interessierten der strukturelle Aufbau des Lernen-Lernen-Konzepts der KAR präsentiert. Über entsprechende Links gelangt man darüber hinaus zu den hinterlegten Detailinformationen.

.

.header_lernen

.

 

Verfasst am 4. September 2016 in Allgemein · Keine Kommentare

Sommerferien 2016

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Realschule wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern glückliche und erholsame Sommerferien!

Sommerferien

Verfasst am 8. Juli 2016 in Allgemein · Keine Kommentare

Energiewettbewerb 2016

Bis der Generator rauchte …

„KARegenerativ“-Team gewinnt den Energiewettbewerb 2016 zusammen mit dem Team der Sophie-Scholl-Gesamtschule

Ein großer Erfolg für den Fachbereich Technik war der erneute Sieg des Energiewettbewerbs 2016 der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) und des ZdI-Zentrums Hamm (Zukunft durch Innovation) am 22. Juni.

Energiewettbewerb_HSHL_WFH_2016

Zusammen mit der Sophie-Scholl-Gesamtschule holte sich die AG „KARegenerativ“ den diesjährigen Titel in der Kategorie „Leistung“. – Oder anders ausgedrückt: Das Muskelkraftwerk der KAR war die mit Abstand beste technische Lösung. Die Leistung (hier: Umdrehungszahl) der Antriebsachse war sogar so groß, dass sich am Ende auch der Generator geschlagen geben musste und so heiß lief, dass er schließlich nur noch Schrott war … Hätten wir auf einen umdrehungsfreudigeren Generator gesetzt, wäre der erste Platz in der Kategorie „Leistung“ ungeteilt an das Team der KAR gegangen.

Wir freuen uns (dennoch) über die Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 250,- €!

Die nachfolgende Galerie zeigt noch einmal die bewegendsten Momente des Wettbewerbstages:

.

Verfasst am 8. Juli 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften, Technik & Informatik, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

Forscherfest mit kleinen und großen Wissenschaftlern

Das NatEx-Projekt 2015/16 wird mit einem Forscherfest abgeschlossen

Am 11. Mai 2016 endete das NatEx-Forscherjahr auch diesmal wieder mit dem traditionellen „Forscherfest“, das allen Teilnehmern noch einmal die Gelegenheit gab, auf vergangene Experimente zurückzuschauen und einige neue Versuche und Experimentiergeräte kennenzulernen.

Für Erstaunen sorgte der Schokokuss in der Vakuumglocke, die von Sebastian bedient wurde. An der Raketenstartstation unter der Leitung von Jessica und Alica  war großer Andrang und Lea führte die Grundschüler im NW-Raum in die menschliche Anatomie ein. Dicht umlagert waren auch Marcels Mikroskope mit unterschiedlichen Präparaten. Isabelle leitete die Kinder beim Anfertigen der farbenfrohen Runge-Bilder an, während Adrian die Dampfmaschine erklärte. Als besonderer Gast half Fabian an den verschiedenen Stationen aus.

Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder hatten Gelegenheit, sich bei Keksen. Kaffee, Kola und anderen Getränken über das Erlebte auszutauschen. Die ehemalige Schülerin Victoria begleitete ihre jüngere Schwester, die ebenfalls erfolgreich am Naturwissenschaftlichen Experimentieren teilgenommen hatte.

Am Ende des Forscherfestes gab es die NatEx-Urkunde, die jedem jungen Forscher verleihen wurde, der mit Eifer, Spaß und Interesse bei der (naturwissenschaftlichen) Sache war!

 

 DSCI0036 DSCI0024 DSCI0027 DSCI0033 DSCI0035

Verfasst am 12. Mai 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften · Keine Kommentare

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf