Lehrerfortbildung zu digitalen Unterrichtsmedien

WDR und Medienzentrum Hamm zu Gast in der KAR

Im Rahmen einer Lehrerfortbildung am 14. Februar 2011 stellten Experten des WDR und des Medienzentrums Hamm den Lehrerinnen und Lehrern der KAR die umfangreichen Möglichkeiten der digitalen Unterrichtsmedien vor. Auch ein Kamerateam des WDR-Schulfernsehens war vor Ort. Den Anfang machte Frau Anne Haage vom Media Consulting Team Dortmund des WDR mit dem Angebot „Planet Schule“.

.

.

Planet Schule – das multimediale Schulfernsehen

WDR und SWR liefern digitale Medien für alle Unterrichtsfächer – Dank unserer Fernsehgebühren kostenlos!

Planet Schule bietet hochwertige Inhalte für Lehrer, Schüler und natürlich alle Bildungsinteressierten. In der Rubrik „Filme online“ laden kurzweilige Schulfernsehsendungen zum Ansehen und Herunterladen ein. Vertiefende Informationen und Arbeitsblätter für eine kreative Unterrichtsgestaltung findet man im „Wissenspool“, und interaktives Lernen und Erkunden ist im Bereich „Multimedia“ mit vielen Lernspielen und Animationen angesagt. Einen ersten Eindruck über die Angebote von Planet Schule erhält der Nutzer auf einem filmischen Rundgang. Auf der Startseite findet sich außerdem eine stets aktuelle Themenauswahl.

Die Website von Planet Schule, dem Schulfernseh-Portal für jedermann, lautet: www.planet-schule.de

.

Im Anschluss daran stellte das Medienzentrum Hamm das Onlinesystem „EDMOND NRW“ vor:

.

Mit EDMOND im Unterricht

Elektronische Distribution von Medien on demand“ liefert digitale Filme, Animationen und Software „auf Abruf“ direkt auf den Lehrerrechner

Zum Auftrag der Medienzentren in Nordrhein-Westfalen gehört u. a. die Bereitstellung von Medien für allgemein- und berufsbildende Schulen. Mit dem Medienservice EDMOND NRW bieten sie Lehrerinnen und Lehrern seit 2003 die Möglichkeit, audiovisuelle Bildungsmedien kostenlos downzuloaden. Wie dies genau funktioniert erläuterte dem KAR-Kollegium Frau Christiane Simon vom Medienzentrum Hamm.

Um EDMOND NRW nutzen zu können, müssen sich Lehrerinnen und Lehrer aus rechtlichen Gründen beim für sie zuständigen Medienzentrum als EDMOND-Nutzerinnen und Nutzer anmelden und einen Account schriftlich beantragen.

Bildungsmedien, die über EDMOND NRW bezogen werden, sind für den Unterricht stets verfügbar, überall abrufbar und dürfen bearbeitet werden. Einen anschließenden Einblick in die Bearbeitung dieser Filme gewährte Herr Eckhard Zacharias vom Medienzentrum Hamm.

Der Unterricht mit EDMOND-Medien fördert vor allem einen modernen, schüleraktivierenden und motivierenden Unterricht, der dem Qualitätstableau für die Qualitätsanalyse an Schulen in Nordrhein-Westfalen entspricht.

Weitere Informationen zu EDMOND NRW unter: http://www.medienzentrum.schulministerium.nrw.de/edmond/

.

Der Artikel wurde am 14. Februar 2011 um 17.15 Uhr von J. Kneißel verfasst und ist abgelegt unter Allgemein, Naturwissenschaften, Sprachen, Technik & Informatik, Veranstaltungsberichte (RSS 2.0-Feed). Schreibe einen Kommentar oder setze einen Trackback auf deine Seite.

Kommentar schreiben

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf