„Stifte stiften“ für Kinder in Afrika

Kiloweise „Stifte stiften“ für Kinder in Afrika – Schülerfirma spendet mit

Stifte und Schulmaterial, alltäglich bei uns, aber in vielen Ländern dieser Erde mangelt es an ihnen und deshalb können viele Kinder nicht richtig lernen.

Das zu ändern hat sich die Initiative „Stifte stiften“ vorgenommen. Die AG „kunstvoll & und kreativ verwerten“ hat davon im Rahmen ihres internationalen eTwinning-Projekts „REset“ erfahren und wollte eine solche Aktion auch an der KAR durchführen. In den letzten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Realschule fleißig alles gesammelt, was zum Lernen gebraucht wird: Bleistifte, Buntstifte, Lineale, Radiergummis … 

Zum Ende der Sammelaktion legte jetzt die Schülerfirma noch das gesamte verbliebene Material des ehemaligen Schreibwarenkiosks OSKAR obendrauf, damit die Hefte, Collegeblöcke, Klebestifte und weiteres Material dem guten Zweck dienen können. Am Ende kamen so insgesamt beeindruckende 19,5 Kilogramm zusammen, die nun übergeben werden konnten.

.

Verfasst am 27. März 2022 in Allgemein, eTwinning · Keine Kommentare

Schülerbetriebspraktikum 2022

Word-Vorlage zur Praktikumsmappe 2022 zum Download

Schülerbetriebspraktikum 2022

Nachfolgend können die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs ihre Vorlage für die Praktikumsmappe im Format Word (.doc) auf den eigenen Computer laden:

PRAKTIKUMSMAPPE-2022

(Einfach mit linker Mouse-Taste darauf klicken! – Datei landet standardmäßig im Download-Ordner des Browsers! – Alternativ: Mit rechter Mouse-Taste darauf klicken und „speichern unter“ wählen, um Wunschverzeichnis zu verwenden!)

.

Wir wünschen viel Erfolg im Schülerbetriebspraktikum 2022!

 

Verfasst am 24. Februar 2022 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung · Keine Kommentare

Unicef-Aktion „Roter Handabdruck“

 

.

Verfasst am 21. Februar 2022 in Allgemein · Keine Kommentare

Grandioses Spendenergebnis für UNICEF

„Die Kuchen waren lecker und wir haben etwas Gutes getan“ , so fasste die kleine R. aus dem fünften Jahrgang die großangelegte Kuchenverkaufsaktion der Konrad-Adenauer-Realschule im westfälischen Hamm zusammen. Über 2100 Euro kamen in den Wochen zusammen! Sagenhaft! 

Und dabei waren die sieben Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 mit Herzblut dabei. Manche SchülerInnen verabredeten sich zuvor zum Probebacken, um auch wirklich die leckersten Kuchen in  den Pausenzeiten der Freitage auf dem Schulhof  anbieten zu können. 

Und die waren wirklich gefragt! In langen Reihen standen die SchülerInnen an den Verkaufstischen an, um nicht nur Kuchen zu erwerben, sondern damit auch Kindern zu helfen, denen es nicht gut geht. Mit Stolz und Verkaufstalent der SchülerInnen konnten auf diese Weise über 4200 Kuchenstücke oder insgesamt ca  200 Kuchen zu einer grandiosen Spende umgewandelt werden. 

           

Dabei kam der Initialgedanke tatsächlich aus den fünften Klassen, als die SchülerInnen mit ihrer Lehrerin Petra Horenkamp zusammen überlegten, wie man trotz Abstands- und Hygienemaßnahmen eine tolle UNICEF-Aktion starten könnte. Die Idee kam wirklich gut an und wurde in die Tat umgesetzt. Alle waren dabei und unterstützten, wo sie konnten. Da wurden Werbe-Plakate gemalt und aufgehangen, das Tischestellen freitags organisiert, die Abstandslinien auf dem Schulhof aufgezeichnet, die vielen Kuchen gebacken, geschnitten und zur Schule gebracht. Alles lief und alle waren für UNICEF aktiv. 

Und die Aktion hat Spaß gemacht! „Wir haben zusammen etwas so Gutes auf den Weg gebracht! Mit dem Geld können wir vielen Kindern zum Beispiel in Afghanistan helfen.“  

Viele SchülerInnen fragen, ob und wann wir die Aktion wiederholen. Na klar machen wir das!!! Versprochen! 

Nun konnte der stolze Betrag an die UNICEF- Ortsgruppe Hamm übergeben werden. Zu dieser feierlichen Aktion kam Friederike Keinemann und freute sich riesig über das Engagement ihrer früheren Schule, war sie doch die Initiatorin der Kuchenbackaktion, die sie 2007 ins Leben rief und zu einer festen Tradition an der KAR wurde.  

Verfasst am 9. Februar 2022 in Allgemein, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

Aktionsaufruf: Stifte stiften

Verfasst am 26. Januar 2022 in Allgemein · Keine Kommentare

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf