Grandioses Spendenergebnis für UNICEF

„Die Kuchen waren lecker und wir haben etwas Gutes getan“ , so fasste die kleine R. aus dem fünften Jahrgang die großangelegte Kuchenverkaufsaktion der Konrad-Adenauer-Realschule im westfälischen Hamm zusammen. Über 2100 Euro kamen in den Wochen zusammen! Sagenhaft! 

Und dabei waren die sieben Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 mit Herzblut dabei. Manche SchülerInnen verabredeten sich zuvor zum Probebacken, um auch wirklich die leckersten Kuchen in  den Pausenzeiten der Freitage auf dem Schulhof  anbieten zu können. 

Und die waren wirklich gefragt! In langen Reihen standen die SchülerInnen an den Verkaufstischen an, um nicht nur Kuchen zu erwerben, sondern damit auch Kindern zu helfen, denen es nicht gut geht. Mit Stolz und Verkaufstalent der SchülerInnen konnten auf diese Weise über 4200 Kuchenstücke oder insgesamt ca  200 Kuchen zu einer grandiosen Spende umgewandelt werden. 

           

Dabei kam der Initialgedanke tatsächlich aus den fünften Klassen, als die SchülerInnen mit ihrer Lehrerin Petra Horenkamp zusammen überlegten, wie man trotz Abstands- und Hygienemaßnahmen eine tolle UNICEF-Aktion starten könnte. Die Idee kam wirklich gut an und wurde in die Tat umgesetzt. Alle waren dabei und unterstützten, wo sie konnten. Da wurden Werbe-Plakate gemalt und aufgehangen, das Tischestellen freitags organisiert, die Abstandslinien auf dem Schulhof aufgezeichnet, die vielen Kuchen gebacken, geschnitten und zur Schule gebracht. Alles lief und alle waren für UNICEF aktiv. 

Und die Aktion hat Spaß gemacht! „Wir haben zusammen etwas so Gutes auf den Weg gebracht! Mit dem Geld können wir vielen Kindern zum Beispiel in Afghanistan helfen.“  

Viele SchülerInnen fragen, ob und wann wir die Aktion wiederholen. Na klar machen wir das!!! Versprochen! 

Nun konnte der stolze Betrag an die UNICEF- Ortsgruppe Hamm übergeben werden. Zu dieser feierlichen Aktion kam Friederike Keinemann und freute sich riesig über das Engagement ihrer früheren Schule, war sie doch die Initiatorin der Kuchenbackaktion, die sie 2007 ins Leben rief und zu einer festen Tradition an der KAR wurde.  

Verfasst am 9. Februar 2022 in Allgemein, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

Aktionsaufruf: Stifte stiften

Verfasst am 26. Januar 2022 in Allgemein · Keine Kommentare

Anmeldung 2022 (neuer 5. Jahrgang)

Konrad-Adenauer-Realschule                       Hamm, den 24.01.2022

Schulleitung

 Anmeldung 2022 (neuer 5. Jahrgang)

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Situation wird das Anmeldeverfahren bei uns an der Konrad-Adenauer-Realschule auch in diesem Jahr anders ablaufen als gewohnt.

Folgende Dinge sind zu beachten:

Zur Vermeidung von Kontakten sollen die Unterlagen möglichst ausschließlich schriftlich eingereicht werden.

Entweder schicken sie sie per Post an die Schulanschrift oder Sie werfen die Unterlagen in den Briefkasten auf dem Schulhof neben dem Haupteingang der Schule. Dieser wird regelmäßig geleert. Das Schulgelände ist bis ca. 17.00 Uhr geöffnet.

In besonderen Ausnahmefällen können auch persönliche Anmeldetermine vereinbart werden. Melden Sie sich bitte in diesem Fall zur Vereinbarung eines Termins im Sekretariat der Schule.

Bitte beachten Sie die 3-G-Regel, die Maskenpflicht sowie die weiteren Hygieneregeln.

Auch Beratungsgespräche werden nach Möglichkeit telefonisch geführt. Sollte von Ihrer Seite ein Gesprächswunsch bestehen, melden Sie sich bitte gern zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Sekretariat der Schule oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir rufen dann zurück.

Anmeldezeitraum: 14.02.2022 – 25.02.2022

 

Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

 

Anmeldeformular (Bitte die Mailadresse und die Unterschriften nicht

  vergessen!); Link

– Original des von der Grundschule ausgefüllten Anmeldescheins

– Kopie des aktuellen Halbjahreszeugnisses inkl. Schulformempfehlung

– Kopie der Geburtsurkunde des Kindes oder des Auszugs aus dem

  Familienbuch

– Vorlage des Impfpasses zum Nachweis des erforderlichen Masernimpf-

  schutzes, sofern nicht bereits in der Grundschule erledigt

Passfoto (für den Schülerausweis)

– Rückmeldung zur Aufnahme in die Instrumentalklasse

  (Eine endgültige Entscheidung fällt erst nach weiteren ausführlichen   

  Beratungen bis zum Beginn des Schuljahres.)

– Rückmeldung zur „Verlässlichen Betreuung“

 

Eine schriftliche Benachrichtigung über die Aufnahme erfolgt voraussichtlich Ende März.

 

Busfahrkarten werden ausschließlich online beantragt. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich unter www.Hamm.de/schulweg.

Ein Antrag kann aber erst gestellt werden, wenn der Aufnahmebescheid vorliegt.

Zugegeben: Ziemlich viel „Papierkram“ im Moment – aber notwendig für den Beginn einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, freuen uns auf die gemeinsame Zeit und wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute.

 

Rüdiger Zicholl und das Team der KAR

Kontakt:
Konrad-Adenauer-Realschule

Heideweg 4

59069 Hamm

Tel.: 02381 / 305277

Fax: 02381 / 305348

E-Mail: konrad-adenauer-realschule@reka.schulen-hamm.de

 

Download:

Anmeldeformular_2022

Information Instrumentalklasse_2022_NEU

Anmeldung_Instrumentalklasse_2022_NEU

Information_verlässliche_Betreuung_2022

Interessenbekundung_verlässliche_Betreuung_2022

Verfasst am 24. Januar 2022 in Allgemein · Keine Kommentare

Vorlesewettbewerb 2022

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Am 13.01.2022 war es endlich so weit. Der Vorlesewettbewerb des sechsten Jahrgangs fand im Forum der KAR statt.

Nachdem der Wettbewerb im letzten Jahr digital durchgeführt werden musste, waren alle Teilnehmer sehr froh, dass sie nun vor Ort lesen konnten. Die Vorbereitungen starteten bereits im letzten Jahr und im Dezember wurden die jeweiligen Klassensieger der 6a, 6b, 6c und 6d ermittelt. Jeder durfte nun drei Kinder aus der eigenen Klasse als Unterstützer mitnehmen.

Teil der Jury waren Frau Schiwe, Frau Grote, Frau Schulte und Emil, der Vorjahressieger. Lutz aus der 6c hat in diesem Jahr besonders überzeugt und wird nun als Schulsieger in der nächsten Runde – auf der regionalen Ebene – teilnehmen. Wir wünschen ihm viel Erfolg!

.

.

Verfasst am 19. Januar 2022 in Allgemein · Keine Kommentare

Maskenpflicht ab dem 02.12.2021 auch wieder am Sitzplatz

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

soeben erreichte uns die Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung, dass die Maskenpflicht in den Schulen auch am Sitzplatz wieder eingeführt wird:

„Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.“

Den vollständigen Text der Schulmail finden Sie hier.

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „In der gegenwärtigen Situation, in der wir uns auch mit einer neuen Virusvariante auseinandersetzen müssen, haben wir aus Gründen der Vorsicht entschieden, die Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz wieder einzuführen. Wir wollen damit auch in den kommenden Wochen den für unsere Schülerinnen und Schüler so wichtigen Präsenzunterricht sichern. Meine oberste Priorität ist und bleibt es, die Schulen offenzuhalten. Gerade in der Pandemie ist es entscheidend, dass für Kinder und Jugendliche ihr Schulalltag weiterhin gewährleistet ist, sie Struktur und Halt bekommen.“

Bitte besprechen Sie die geänderten Regeln schon zuhause und geben den Kindern ab morgen auch wieder Masken zum Wechseln mit.

Mit freundlichen Grüßen

R. Zicholl

 

 

 

 

 

Verfasst am 1. Dezember 2021 in Allgemein · Keine Kommentare

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf