Praktikumsmappe 2016

Word-Vorlage der Praktikumsmappe 2016 zum Download

Schülerbetriebspraktikum 2016

Nachfolgend können die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs ihre Vorlage für die Praktikumsmappe im Format Word (.doc) auf den eigenen Computer laden:

PRAKTIKUMSMAPPE 2016

(Einfach mit linker Mouse-Taste darauf klicken! – Datei landet standardmäßig im Download-Ordner des Browsers! – Alternativ: Mit rechter Mouse-Taste darauf klicken und „speichern unter“ wählen, um Wunschverzeichnis zu verwenden!)

Wir wünschen viel Erfolg im Schülerbetriebspraktikum 2016!

Verfasst am 16. Dezember 2015 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung · Keine Kommentare

START UP TEENS EVENT 2015

Mit STARTUP TEENS Unternehmer/in werden!SUT_Logo_72dpi Kopie

Die Non-Profit Initiative STARTUP TEENS, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schülerinnen und Schüler für Unternehmertum zu begeistern, richtet ihr zweites STARTUP TEENS EVENT am Dienstag, den 27.10.2015, in Hamm aus. 14-19jährige Schüler und Schülerinnen aller Schulformen können hierbei fünf Unternehmer und Unternehmerinnen in einer Talk-Runde auf der Bühne erleben und ihnen auch selbst Fragen stellen.

Die Veranstaltung findet von 19.00 – 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Hochschule Hamm Lippstadt (HSHL) statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Die Podiumsgäste sind: Michelle Geisler, Gründerin & Geschäftsführerin, PEEPZ GmbH und job2do, Düsseldorf, Marie-Christine Ostermann, Geschäftsführende Gesellschafterin, Rullko Großeinkauf GmbH & Co. KG, Hamm, Philippa Pauen, Geschäftsführende Gesellschafterin, HeH Lebensmittel GmbH, Berlin, Philip Siefer, Gründer & Geschäftsführer, einhorn Products GmbH, Berlin sowie Alexander Tschmel, Gründer & Geschäftsführer, veemotion UG, Hamm.

Die Veranstaltung wird von Tijen Onaran, Leiterin Kommunikation HÄNDLERBUND e.V., Köln, moderiert.

Für die KAR wird u. a. Herr Kneißel beim STARTUP TEENS EVENT anwesend sein. Wenn auch du/ihr an der Veranstaltung teilnehmen wollt, meldet euch bitte kurz bei Herrn Kneißel an!

Weiterführende Informationen gibt es unter www.startupteens.de !

Der Hammer Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann sieht in dem STARTUP TEENS EVENT eine große Chance für die jungen Menschen in Hamm: „Mit der Entscheidung, STARTUP TEENS in Hamm zu gründen, erreicht unsere Stadt als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort eine beeindruckende Aufmerksamkeit neben etablierten Startup-Hochburgen wie Berlin, München oder Köln. Durch ein engagiertes Netzwerk aus Hochschulen, Unternehmen und Schulen entwickelt Hamm schon jetzt eine Strahlkraft für zukünftige Unternehmensgründungen.“

Rullko-Chefin Marie-Christine Ostermann ist überzeugt: „Wenn wir viel mehr Menschen für Unternehmertum begeistern wollen, müssen wir früh damit beginnen und möglichst viele junge Menschen über neue Vorbilder überzeugen. Das können wir mit den Events, dem praxisorientierten Online-Unterricht und dem Businessplan-Wettbewerb von STARTUP TEENS erreichen.“

Ähnlich sieht es Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, der Präsident der HSHL: „Als Hochschule in der und für die Region möchten wir unternehmerisches Handeln und Denken auf verschiedenen Ebenen fördern. STARTUP TEENS bietet hierfür ein tolles Rund-um Paket! Wir freuen uns, dass dieses in der Auftaktveranstaltung an der Hochschule vorgestellt wird und hoffen, viele Schülerinnen und Schüler auf dem Campus begrüßen zu dürfen.“

Die Sparkasse Hamm ist ebenfalls Sponsor des Events. Torsten Cremer, Mitglied des Vorstandes, findet: „Wir fördern das Projekt STARTUP TEENS aus voller Überzeugung. Hamm braucht mutige und junge Menschen, die sich trauen ein eigenes Geschäftsmodell aufzubauen. Sie sorgen dafür, dass diese Stadt lebendig bleibt und eine gute Zukunft hat. Die Gründer von heute schaffen mit ihrer Kreativität die Arbeitsplätze von morgen und erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität unserer Stadt.“

Christoph Dammermann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Hamm: „Firmengründungen aus der Hochschule verzeichnen in Hamm bereits erste Erfolge, jetzt können Schülerinnen und Schüler für das Thema begeistert werden. Bei den Events und in den Online-Trainings werden sich junge Menschen intensiv mit Businessplänen, Selbständigkeit und Gründergeist beschäftigen. Ihre Ideen und Produkte sind ein wichtiger Impuls für die Weiterentwicklung des Standorts Hamm.“

.

Verfasst am 15. Oktober 2015 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung · Keine Kommentare

Video zur GenoGenial! – Messe in Düsseldorf

GenoGenial! – die interaktive Messe der Schülergenossenschaften in NRW 2012

.

Und hier das Video zur Messe, in dem natürlich auch Mitglieder der KAR-Schülergenossenschaft „Grünzeug“ zu Wort kommen:

.

Verfasst am 28. November 2012 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

KAR-Schülergenossenschaft erhält Spende für das „grüne Klassenzimmer“

Der Westfälische Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 29.11.2012 von der Spendenübergabe der „Aktion Saubermann“- Gelder durch Bezirksvorsteherin Doris Conrady an die KAR-Schülergenossenschaft „Grünzeug“.

Hier der Link zum ausführlichen WA-Artikel: 

Schülergenossenschaft erhält Spende für das „grüne Klassenzimmer“

Verfasst am 28. November 2012 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung · Keine Kommentare

Grünzeug auf der Schülermesse „GenoGenial!“ in Düsseldorf

Schulministerin Sylvia Löhrmann am Grünzeug-Messestand

Am 26.11.2012 fand im Gebäude der WGZ-Bank in Düsseldorf die erste interaktive Netzwerk-Messe der Schülergenossenschaften des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes e.V. und der Stiftung Partner für Schule NRW statt.

Die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Genossenschaften stellten vor, wie solidarisches und nachhaltiges Wirtschaften funktioniert und zeigten interessierten Schülern und Lehrern, Eltern, Vertretern der Mitgliedsgenossenschaften sowie Gästen aus Politik und Wirtschaft, wie eine Schülergenossenschaft geplant, gegründet und organisiert wird.

Eine prominent besetzte Jury bewertete sowohl das Schülergenossenschaftskonzept als auch die Präsentation an den Ständen und vergab den Schülergenossenschaftspreis. Außerdem wurde der Publikumspreis vergeben.

Auf der Messe informierte auch die Schülergenossenschaft der KAR „Grünzeug“ eSG über ihre Produkte und Dienstleistungen, sowie über die Zusammenarbeit mit ihrer örtlichen Partnergenossenschaft, der DEG – Dach, Fassade, Holz e.G.

Daneben gab es zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Austausch und zur Information für alle.

Komplettiert wurde der Tag durch den Besuch von prominenten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie einem von Gisela Steinhauer (WDR) moderierten Rahmenprogramm.

.

Die Mitglieder der Schülergenossenschaft „Grünzeug eSG“ der KAR erläutern Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW (links) ihre Geschäftsidee und ihre Produkte an ihren Stand auf der Messe „Geno Genial!“ in Düsseldorf.
Foto: Udo Geisler für die Stiftung Partner für Schule NRW

.

Verfasst am 27. November 2012 in Allgemein, Berufswahlvorbereitung, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf