Regenerative Energien – Ausstellung

KARegenerativ – Wir sind die Energiewende!

Die interaktive Ausstellung zu regenerativen Energien

MG_2859

Die AG „KARegenerativ“ erarbeitete in den Projektwochen 2015 und 2016 eine Ausstellung, die über QR-Codes an den Ausstellungsstücken interaktiv erlebt werden kann: Durch Einscannen des am Objekt befindlichen QR-Codes gelangt der Nutzer auf eine der folgenden informativen Webseiten, die neben Erläuterungstexten auch zahlreiche Abbildung und Videos enthalten.

Das „KARegenerativ“-Team wünscht viel Spaß bei Vermehren der gewonnenen Einsichten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Ausstellungsobjekte

  1.  Solarenergie:  Photovoltaik – Licht wird Strom!
  2.  Solarenergie:  Thermischer Solarkollektor – Licht wird Wärme!
  3.  Solarenergie:  Parabolspiegelkraftwerk – Licht wird Bewegung!
  4.  Solarenergie:  Solarkocher – Licht zum Kochen!
  5.  Windenergie:  Windkraftanlagen – Wind wird Strom!
  6.  Energiespeicher – Regenerative Energie zu jeder Zeit!
  7.  Elektromobilität – Regenerativ mobil!
  8.  Energieeffizienz – Sparsam leben ohne Komfortverlust!
  9.  Treibhauseffekt & Klimawandel – Globale Probleme als tägliche Herausforderung!
  10.  Wir sind die Energiewende! – Was jeder tun kann!

.

Verfasst am 28. November 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften · Keine Kommentare

Energiewettbewerb 2016

Bis der Generator rauchte …

„KARegenerativ“-Team gewinnt den Energiewettbewerb 2016 zusammen mit dem Team der Sophie-Scholl-Gesamtschule

Ein großer Erfolg für den Fachbereich Technik war der erneute Sieg des Energiewettbewerbs 2016 der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) und des ZdI-Zentrums Hamm (Zukunft durch Innovation) am 22. Juni.

Energiewettbewerb_HSHL_WFH_2016

Zusammen mit der Sophie-Scholl-Gesamtschule holte sich die AG „KARegenerativ“ den diesjährigen Titel in der Kategorie „Leistung“. – Oder anders ausgedrückt: Das Muskelkraftwerk der KAR war die mit Abstand beste technische Lösung. Die Leistung (hier: Umdrehungszahl) der Antriebsachse war sogar so groß, dass sich am Ende auch der Generator geschlagen geben musste und so heiß lief, dass er schließlich nur noch Schrott war … Hätten wir auf einen umdrehungsfreudigeren Generator gesetzt, wäre der erste Platz in der Kategorie „Leistung“ ungeteilt an das Team der KAR gegangen.

Wir freuen uns (dennoch) über die Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 250,- €!

Die nachfolgende Galerie zeigt noch einmal die bewegendsten Momente des Wettbewerbstages:

.

no images were found

Verfasst am 8. Juli 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften, Technik & Informatik, Veranstaltungsberichte · Keine Kommentare

Forscherfest mit kleinen und großen Wissenschaftlern

Das NatEx-Projekt 2015/16 wird mit einem Forscherfest abgeschlossen

Am 11. Mai 2016 endete das NatEx-Forscherjahr auch diesmal wieder mit dem traditionellen „Forscherfest“, das allen Teilnehmern noch einmal die Gelegenheit gab, auf vergangene Experimente zurückzuschauen und einige neue Versuche und Experimentiergeräte kennenzulernen.

Für Erstaunen sorgte der Schokokuss in der Vakuumglocke, die von Sebastian bedient wurde. An der Raketenstartstation unter der Leitung von Jessica und Alica  war großer Andrang und Lea führte die Grundschüler im NW-Raum in die menschliche Anatomie ein. Dicht umlagert waren auch Marcels Mikroskope mit unterschiedlichen Präparaten. Isabelle leitete die Kinder beim Anfertigen der farbenfrohen Runge-Bilder an, während Adrian die Dampfmaschine erklärte. Als besonderer Gast half Fabian an den verschiedenen Stationen aus.

Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder hatten Gelegenheit, sich bei Keksen. Kaffee, Kola und anderen Getränken über das Erlebte auszutauschen. Die ehemalige Schülerin Victoria begleitete ihre jüngere Schwester, die ebenfalls erfolgreich am Naturwissenschaftlichen Experimentieren teilgenommen hatte.

Am Ende des Forscherfestes gab es die NatEx-Urkunde, die jedem jungen Forscher verleihen wurde, der mit Eifer, Spaß und Interesse bei der (naturwissenschaftlichen) Sache war!

 

 DSCI0036 DSCI0024 DSCI0027 DSCI0033 DSCI0035

Verfasst am 12. Mai 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften · Keine Kommentare

Elektromobilität im NW-Unterricht

Elektrisierendes Fahrvergnügen

NW-Kurs 7 „erfährt“ die Möglichkeiten des elektrischen Antriebs

Im Rahmen der Unterrichtsreihe über die Geschichte (und Zukunft!) der Naturwissenschaften spielt(e) die Entwicklung von Antriebssystemen eine entscheidende Rolle. Vom Pferd über die Kutsche bis zum Automobil war es eine lange technische Evolution. Seit mehr als 100 Jahren fährt der Mensch nun schon mit Verbrennungsmotoren durch die Welt – mit vielen ökologischen Problemen: Umweltbelastende Ölförderung, klimaschädlicher CO2-Ausstoß, gesundheitsgefährdende Verbrennungsrückstände in den Abgasen und belastender Lärm in den Städten. – All das sind „Nebenwirkungen“ unserer individuellen Mobilität.

Sind elektrisch betriebene Fahrzeuge vielleicht ein Teil der Lösung? – Was leisten Elektrofahrzeuge heute? – Antworten auf diese Fragen erhielten die Schülerinnen und Schüler u. a. im Rahmen eines Besuches durch Herrn Carl-Georg Heinemann von der Firma RAUMPART aus Sundern, die bereits zwei Elektrofahrzeuge des Typs BMW i3 in ihrem Fuhrpark unterhält. – Die wichtigsten Erkenntnisse der Schüler: Extrem leise und emissionsfreie Fahrweise mit ordentlicher Beschleunigung! – Einfach cool! – Vielen Dank an Herrn Heinemann!

In der Unterrichtsstunde „Elektromobilität zum Anfassen“ ist nachfolgende Galerie entstanden:

.

Verfasst am 20. März 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften, Technik & Informatik · Keine Kommentare

KARegenerativ bei „Leben mit der Energiewende – TV“

Wir sind die Energiewende!

Praktisches MINT-Projekt „KARegenerativ“ im YouTube-Channel „Leben mit der Energiewende – TV“

Im Rahmen unseres Tages der offenen Tür am 28.11.2015 bekam das KAR-Projektteam Besuch von Frank Farenski vom YouTube-Kanal „Leben mit der Energiewende TV“.
Unsere umfangreiche Ausstellung zur regenerativen Energieerzeugung stellte den Besuchern u. a. die Photovoltaik-Akku-Energiespeicherlösung „Care-Island“ von Care-Energy aber auch viele weitere Techniken für die Energiewende vor.
Vielen Dank auch an Jörg Tappeser von Solartechnik Tappeser aus Schwerte für die tolle Unterstützung!

.

.

KARegenerativ.002

Verfasst am 14. Januar 2016 in Allgemein, Naturwissenschaften, Technik & Informatik · Ein Kommentar

unicefSchule ohne RassismusJugend debattiertQualitätsanalyse NRWQualitätssiegel Schule und Beruf